franchiseERFOLGE - Ausg. März-Juni 2022

liebe Leser*innen, uns Gutes zu tun, uns zu bewirten, dann zu Diensten zu sein, wenn wir unsere Freizeit genießen. Sie bieten uns die Möglichkeit und den Rahmen, mit Familie und Freunden zu essen, zu trinken und zu feiern, sie geben uns nah und fern der Heimat eine Möglichkeit zu nächtigen, uns zu erholen und uns verwöhnen zu lassen – die tausenden und abertausenden Gastronom*innen. Sie gehören und gehörten zu denen, die ihren Beruf aufgeben mussten, zeitweise oder für immer, die mit Existenzängsten zu kämpfen hatten und haben. All dies, um wieder einmal für uns da zu sein, um unsere Gesundheit zu schützen. Sie mussten ertragen, wie unbelehrbare, unsolidarische Impfverweigerer auf den Straßen vor ihren Lokalen demonstrierten, sich mit der Polizei prügelten, während sie selbst mit Umsatzeinbußen und Bürokratie zu kämpfen hatten. Dabei hat sich in der Pandemie gerade auch der Franchisegedanke bewährt. Gastronomiebetriebe, die einer Kette angehören, sind besser durch die Krise gekommen und auch deren Betreiber*innen konnten nicht nur auf vielfältige Unterstützung durch den Franchisegeber zählen, sondern auch auf regen konstruktiven und motivierenden Austausch mit den anderen Franchisepartner*innen der Systeme: geteiltes Leid ist halbes Leid. Ich schlage vor, dass wir als Gesellschaft uns über die Überbrückungshilfen hinaus dafür erkenntlich zeigen, ein jeder, eine jede ganz persönlich und individuell. Einmal mehr als früher ausgehen, eine vielleicht etwas teurere Auswahl an Speisen und Getränken treffen und einen Kurzurlaub oder ein verlängertes Wochenende mehr in den schönen Urlaubsregionen unseres Landes verbringen – all dies tut nicht nur uns selbst gut, hat man sich nach zwei Jahren Pandemie auch verdient, sondern es hilft auch unseren Gastronom*innen sehr. Damit ihre Lokalitäten ihnen selbst und uns allen erhalten bleiben – ohne sie würde etwas Wichtiges fehlen. Drei erfolgreiche Franchisepartner*innen aus der Systemgastronomie stellen wir Ihnen in dieser Ausgabe vor und womöglich ermutigen diese Erfolgsstorys Sie, sich künftig als Franchisenehmer*in und Gastgeber*in Ihren Traum von der Selbstständigkeit zu erfüllen – gutes Gelingen! Wie gewohnt bieten Ihnen unsere kompetenten Autor*innen auch in dieser 102ten Ausgabe von franchiseERFOLGE nutzwertige und informative Beiträge, die Ihnen in Ihrer Selbstständigkeit und auf dem Wege dahin wertvolles Know-how vermitteln. Als ich diese Zeilen schrieb, war der wiederholte Bruch des Völkerrechts durch Russland wenige Tage alt und ein Krieg in Europa war gerade ausgebrochen. Was sich daraus entwickelt: Wer kann dies wirklich vorhersehen? Die Welt ist nun eine andere und der Gedanke, dass nach Druck und Auslieferung dieses Heftes vielleicht alles noch viel schlimmer geworden ist, treibt mir während des Schreibens einen kalten Schauer über den Rücken. Es ist gefühlt surreal, eine unerträgliche, beängstigende Situation, hat man doch fest daran geglaubt, dass diese Dämonen auf unserem Kontinent endgültig der Vergangenheit angehören und nur noch Thema von Ausstellungen, Gedenkfeiern, Museen und Geschichtsbüchern sind. Da muss man im Jahr 2022 in Deutschland berechtigte Sorge um die Sicherheit und die Zukunft der eigenen Familie, Verwandte und Freunde haben, um unsere freiheitliche und demokratische Gesellschaft und um unser Leben in Frieden. Wie krank ist das? Trotz alledem: Bleiben Sie zuversichtlich! Ihr Martin Schäfer Verleger Ihr Beruf ist es, Foto: © Christian Höhler franchiseEDITORIAL. SIE SIND INTERESSIERT? MAIL: KONTAKT@VIOLAS.DE • WWW.VIOLAS.DE • FON: 040 - 6118863 10 GENUSSVOLL DURCHSTARTEN DAS GENUSSKONZEPT VIOLAS’ STEHT FÜR FEINSTE GEWÜRZE UND DELIKATESSEN, HANDGEFERTIGT IN HAMBURG. Eröffnen Sie mit unserer umfangreichen Unterstützung Ihr eigenes VIOLAS’ Fachgeschäft und verzaubern Sie Ihre Kundinnen und Kunden jeden Tag. Werden Sie in Ihrer Stadt das kulinarische Highlight und setzen Sie auf ein erprobtes System mit viel Wachstumspotenzial. Willkommen bei VIOLAS’! BESUCHEN SIE UNS AUF DER FRANCHISE EXPO AM 10.-12. NOV. 2022 IN FRANKFURT

RkJQdWJsaXNoZXIy MjUzMzQ=