franchiseERFOLGE - Ausg. Juni-Aug. 2021

terium beim Vergleich von Franchisesys- temen geworden und bringt Pluspunkte, wenn es funktioniert. Finanzielles und Wirtschaftliches Häufig werden in exemplarischen Vorha- bensbeschreibungen die notwendigen Investitionen und die wirtschaftliche Ent- wicklung für die ersten Geschäftsjahre erläutert. Das ermöglicht eine erste Ori- entierung, ob diese Existenz überhaupt zu den persönlichen Lebensverhältnissen passt . Diese Musterplanung muss in je- dem Fall sorgfältig auf die individuellen Standortverhältnisse angepasst werden. Allgemein gültige Aussagen für einen Standort sind einfach nicht möglich, da die Ausgangssituationen zu unterschied- lich sind. Häufig wird die Betriebsfläche besenrein angeboten. Das bedeutet, der Franchisenehmer muss sämtliche Umbau- massnahmen bezahlen, was die Investiti- onssumme in die Höhe treibt, die Mietkos- ten jedoch tendenziell moderat hält. Wird das Gebäude gerade saniert, übernehmen die Vermieter erfahrungsgemäß auch nen- nenswerte Teile zur Herstellung der ge- wünschten Betriebsfläche. Das reduziert das Investitionsvolumen, hat aber über die Laufzeit des Mietvertrages höhere Miet- kosten zur Folge. Beim Vergleich verschie- dener Franchisesysteme ist auch darauf zu achten, ob Positionen wie Maklerpro- vision, Mietkaution, Gründungsaufwand, grundsätzliche Anlaufkosten berücksich- tigt sind oder in den Akquiseinformatio- nen nicht vorkommen – ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Die Einstiegsgebühr in ein Franchisesystem zählt eindeutig zu den Investitionen, die laufenden Franchi- segebühren sind Betriebskosten. Die tat- sächliche Höhe der Gebühren sollte kein Entscheidungskriterium sein. Das klingt vielleicht irritierend, ist aber begründbar. Sowohl für die Einmalgebühr als auch für die laufenden Gebühren gibt es keine festen Regelungen. In der langfristigen Zusammenarbeit zwischen den Vertrags- partnern liegt die Schwierigkeit darin, die Leistungen des Franchisegebers objektiv und konkret zu messen. Aus der absoluten Höhe der Franchisegebühren, ob Einmal- gebühr oder laufende Gebühr, kann aber wenig über die Wertigkeit des Systems und den Nutzen für den einzelnen Fran- chisepartner gesagt werden. Der Zusammenhang von Gebühren und Leistungen des Franchisegebers sollten auf jeden Fall transparent und nachvollziehbar sein und Priorität bei der Bewertung des je- weiligen Konzepts haben. Tendenziell sind Dienstleistungsfranchisen mit höheren Gebühren belastet als Konzepte aus Han- del oder Handwerk, da eine Dienstleistung schwieriger zu franchisieren ist als ein Ge- schäftskonzept, bei dem Handelsware oder die Ausführung handwerklicher Arbeiten im Mittelpunkt steht. Bei etablierten Franchisesysteme besteht häufig die Tendenz zu höheren Gebühren, da sich das Konzept als Marke bei den Kunden durchgesetzt hat. Systeme, die neu auf den Markt kommen, sind dagegen oft bereit, geringere Gebühren zu erheben, weil sie einerseits noch keinen Bekannt- heitsgrad haben und andererseits einige Unterstützungsleistungen wie Betriebs- vergleiche, Erfa-Tagungen oder überregi- onale Werbung noch gar nicht anbieten können. Fazit Die Vorsorgeuntersuchung beim Arzt lie- fert Erkenntnisse zu Ihren Vitalfunktionen und Laborwerten, die richtig gut oder eher bedenklich sein können. Beim Vergleich von Franchisesystemen ist die Analyse zwar methodisch anders, die Gemeinsam- keit zur Vorsorgeuntersuchung ist aber das systematische Vorgehen. Erfahrung und Intuition sind natürlich wichtig, die weit- reichende Entscheidung zum Systembei- tritt zu treffen. Die Vitalfunktionen des Systems und seine Risiken und Nebenwir- kungen nicht zu kennen, ist allerdings grob fahrlässig und kann das persönliche Wohl- befinden ruinieren. Home Instead ist Weltmarkführer in der häuslichen Seniorenbetreuung und der größte Betreuungs- und Pegedienst in privater Trägerschaft in Deutschland. Wir stehen für persönliche Betreuung und nichtmedizinische Pege zuhause. Sie sind ein(e) vertriebsstarke(r) Führungskraft / Manager mit hoher Sozialkompetenz und Empathie? Dann werden Sie Teil unseres mehrfach ausgezeichneten Franchise-Systems. Verändern Sie mit uns das Gesicht des Alterns Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: Tel.: 02234 209099-53 E-Mail: unternehmer@homeinstead.de www.franchise.homeinstead.de Z E R T I F I Z I E R T E S V O L L M I T G L I E D D E U T S C H E R F R A N C H I S E V E R B A N D HI_AZ_Franchise_Erfolge_178x1323_final.indd 2 27.05.21 09:30 Prozessfarbe CyanProzessfarbe MagentaProzessfarbe GelbProzessfarbe Schwarz

RkJQdWJsaXNoZXIy MjUzMzQ=