franchiseERFOLGE Ausgabe Oktober/November 2018

8 Oliver Weiß, Vom Fass Sehr abwechslungsreich ist der berufliche Werdegang von Oliver Weiß. Zunächst be- ginnt er eine Kochlehre in einem großen Bonner Hotel. Er merkt jedoch bald, dass dies nicht das Richtige für ihn ist und be- schließt daher, stattdessen eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann zu machen. Nachdem er diese erfolgreich ab- geschlossen hat, reizt es ihn, etwas voll- kommen anderes zu tun: Er ist ein halbes Jahr im Polizeidienst in Nordrhein-Westfa- len tätig. Das Interesse am kaufmännischen Bereich lässt ihn aber nicht ganz los und er merkt, dass er seine Kenntnisse auf diesem Gebiet weiter vertiefen möchte. Daher ab- solviert er bei der IHK Bonn ein Abendstu- dium zum Handelsfachwirt sowie anschlie- ßend zum staatlichen Betriebswirt IHK. Er nimmt eine Tätigkeit im Bereich Marke- ting bei einer großen Organisation auf. Als leitender Angestellter arbeitet Weiß häufig bis zu 60 Stunden die Woche und dabei stellt er sich immer häufiger die Frage, war- um er seine Energie, seine Arbeitskraft und sein betriebswirtschaftliches Know-how nicht für ein eigenes Unternehmen nutzt. Nach einiger Zeit steht für ihn fest: Irgend- wann wird er sich selbstständig machen. Eine Existenzgründung als Franchiseneh- mer fasst er dabei von Anfang an ins Auge, da er die Vorteile sieht, die ein gutes, aus- gereiftes Franchisesystem einem Start-up- Unternehmen bietet. Der Jahreswechsel ist für viele eine Zeit, in der dem Leben eine neue Richtung ge- geben wird, normalerweise ausgehend von „guten Vorsätzen“. Der Silvestertag des Jahres 2010 stellt auch für Oliver Weiß den Wendepunkt für einen Neubeginn dar, wenn auch durch reinen Zufall. An Arbeit oder die Planung seines künftigen Berufs- wegs denkt Weiß überhaupt nicht – viel- mehr genießt er seine freien Tage in Lon- don. Während seine Frau den Tag für eine Shoppingtour nutzt, geht er mittags in ei- nen Pub, um auf sie zu warten. Er setzt sich an einen Tisch und sieht, dass der vorherige Gast eine Zeitschrift liegen gelassen hat – wie der Zufall so spielt, ist es ein deutsches Unternehmermagazin. Oliver Weiß blättert ein wenig darin und findet einen Artikel, der sein Interesse weckt: eine Reportage über das Franchisesystem Vom Fass. Das Franchisesystem Vom Fass wurde im Jahr 1994 von Johannes Kiderlen gegründet. Der gelernte Küfer und Getränkeingenieur franchise SPECIAL . Einzelhandel Seit nahezu zehn Jahren steigt der Umsatz im deutschen Einzelhandel kontinuierlich. Gleichzeitig ist jedoch in kleineren Orten eine Verdrängung insbesondere von kleineren, inhabergeführten Läden zu beobachten – nicht zuletzt verursacht durch den immer reger werdenden Onlinehandel. Ein starker Partner an der Seite kann hier von großem Vorteil sein. Wir möchten Ihnen heute einen Existenz- gründer vorstellen, der als Partner eines starken Franchisesystems im Einzelhandel den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt hat. Foto: © Photon photo/shutterstock.com Oliver Weiß Foto: © Vom Fass

RkJQdWJsaXNoZXIy MjUzMzQ=